Glutenfreie Ernährung für Nichtbetroffene sinnlos

Glutenfreie Ernährung für Nichtbetroffene sinnlos

0 1374

Glutenfreie Ernährung liegt im Trend. Vor allem bei diversen Hollywood-Stars gehören Lebensmittel ohne das Kleber-Eiweiß derzeit zu den Diätvorlieben. Auf der einen Seite ist dies für all jene, die wirklich von Zöliakie betroffen sind gut, da auch die Nahrungsmittelindustrie auf diesen Zug aufgesprungen ist und immer mehr glutenfreie Produkte in den Handel kommen.
Auf der anderen Seite raten jetzt aber Ernährungsexperten allen Nichtbetroffenen davor ab, sich glutenfrei zu ernähren. Gastroenterologe Christoph Gubler vom Universitätsspital Zürich weist nämlich auf negative Begleiterscheinungen hin. Beispielsweise könne ein allenfalls vorhandene Zöliakie so nie richtig diagnostiziert werden. Außerdem wird vermutet, dass glutenfreie Produkte den Blutzucker in die Höhe schnellen lassen. Die Folge wäre ein verstärktes Hungergefühl und somit die Gefahr groß, dass man eher zu viel zu sich nimmt und damit an Gewicht zulegt.

 

keine Kommentare

Antwort hinterlassen