Erfahrungsbericht: Glutenfreier Burger bei McDonald’s

Erfahrungsbericht: Glutenfreier Burger bei McDonald’s

0 2962

Ich will heute noch kurz über den Besuch von meiner Familie und mir bei McDonald’s berichten, wo wir natürlich den glutenfreien Burger (Royal TS) getestet haben.
Die Bestellung war am ersten Tag des Angebotes kein Problem und das Personal sehr freundlich. Lediglich bei der Frage, ob auch Pommes Fries möglich seien, musste beim „Chef“ nachgefragt werden. Dieser hat uns dann darauf hingewiesen, dass die Pommes zwar grundsätzlich glutenfrei sind, aber auf Grund dessen, dass auch andere Sachen im selben Fett frittiert werden, diese nicht für Zöliakien geeignet sind. Wir haben dann einen italienischen Salat dazu bestellt.

Der Burger war nach 5-jähriger Abstinenz sowohl für meine Tochter als auch für mich ein Genuss – auch wenn manch Feinspitz darüber lachen mag. Der „Bun“ wird übrigens vorwiegend aus Reis und Mais hergestellt und wir konnten keinen Unterschied zum Original-Burger feststellen, außer dass er sogar etwas größer war als der reguläre Royal TS. Der Aufpreis beträgt, wie bereits erwähnt, einen Euro.

Der einzige Wermutstropfen war, dass dieser McDonald’s-Filiale in Lienz (Osttirol) nur zwei glutenfreie Buns auf Lager hatte, was wir auf Grund dessen, dass wir noch einen Nachschlag wollten, schon etwas enttäuschend fanden. Wir hoffen aber, dass dies nur Anlaufschwierigkeiten sind bzw. waren.

IMG_1150 (1)

keine Kommentare

Antwort hinterlassen